· 

Dreie im Gespann

 

Gedanken zum Ende des Monats und Beginn eines neuen Lebensjahres

 

 

 

 

Drei - Gespann

 

 

April, April, bezirzte mich dein Charme

An manchen kühlen Tagen sonnenwarm

Du kokettiertest inmitten zweier Busen episch

Du weintest, lachtest im Musenzentrum gar lakonisch

 

Du hauchtest nur das A, erbebte dein Elan

Im außerordentlichen Frühlingswahn

Infolge hörte ich die Silbe ‚Mam‘

Sie zeigte mir den Sinn vom Anagramm

 

Ich staune, und ich flüstere verzückt: 

Mam - a, du Erde grünst ins Licht gerückt 

 

April, April, die Tage dein, sie sind gezählt

Vor dir der März, er küsste dich ins Auserwählt

 

Nun im Verbund der schwärmerischen Sphären

Gesellt der Mai sich dir, um dich zu ehren

 

Und es erheben sich die Anfangsletter M, A, M 

Des Märzens und Aprils und Maies

Als Vetternschaft im Drei-Gespann 

Es strebt nach Wohlstand

 

In Wurzel, Stamm und Krone

Das Geist- und Seelenland

Im Blütenstrudel, dass Mam und a

Als Heil im Menschen wohne  


Doreen Malinka 

 


Herzlich willkommen!

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    E.Rasmus (Freitag, 27 April 2018 20:29)

    Liebe Doreen!

    In Deinem Sinne strebe auch Du
    mit Seele, Geist und Körper
    im Dreigespann allseits zu Wohlbefinden
    ins kommend neue Lebensjahr
    am neunundzwanzigsten April.

    Hierzu erlaubt noch ein paar Worte bloß

    zum Wiegenfeste

    Hörst du wie des Frühlings Stimmen
    Sich vereinen hin zum Chor,
    Daß nicht wagen sich die schlimmen
    Kalten Zeiten mehr hervor?

    Und ein Tisch mit reichen Gaben
    Der Natur in bunt entzückt.
    Gratis darf ein jeder haben,
    Was die Sinne grün beglückt.

    Mocht' zum Strauß die Worte binden,
    Die in jenem Chor vereint
    Sich für Dich mit Wünschen finden,
    Daß der Seel die Sonne scheint.

    Herzlich
    Regina
    &
    E.Rasmus

  • #2

    Doreen Malinka (Samstag, 28 April 2018 11:36)


    Wundervoll geschrieben, lieber E.Rasmus, liebe Regina
    Herzlichen Dank dafür, und dass ihr an micht denkt.
    Und ich denke an Euch am morgigen Tage und daran,
    sobald die Sonne mein Antlitz wärmt, und ich proste
    dann auf mein neues Lebensjahr.

    Liebste Grüße, Doreen.