Gästebuch

 

Schreib mir etwas Schönes!

 

Kommentare: 70
  • #70

    Kerstin (Mittwoch, 03 Mai 2017 14:28)

    Hallo liebe Doreen,

    ich höre gerade auf radioplanet, Deine wunderbare Kurzgeschichte! Sehr spannend!
    Deine wunderbare Stimme....ist fesselnd und schmeichelnd deshalb macht es auch Spass zu hören.

    Sehr schön!!

  • #69

    E.Rasmus (Freitag, 28 April 2017 20:12)



    Zum Tag, da du das Licht der Welt erblicktest

    Du mögest die Sonne, die Sterne, den Mond?
    Wie schweifen die Augen zum Lichte so weit.
    Fliehst du die Nähe, die täglich thront
    In deinen Sinnen der Lebenszeit?

    Suchst du die Ferne, den Traum, das Glück,
    Was alles im Irdischen ist.
    Sieh, auf die Erde fällt strahlend zurück,
    Wo du selber die Gegenwart bist.

    Die Liebe ist irdisch, das Leben erhellt
    Den zum Denken erfahrenen Tag.
    Und alles, was daran uns nimmer gefällt,
    Ist von uns meist der eigne Ertrag.

    Zu ändern mit Liebe, Mut und Geduld,
    Im Bewußtsein das Gute zu tun,
    Genießen die Sinne des Lichtes Kult.
    Und sein Strahlen macht Leben immun.

    Liebe Doreen, das Allerbeste zu Deinem Wiegenfeste am 29. April
    von Regina
    &
    und mir

  • #68

    Doreen Malinka (Donnerstag, 20 April 2017 17:17)


    Lieber E.Rasmus,

    vielen Dank für Deine lyrisch feinsinnigen Ostergrüße,
    die mir wahrhaft Freude bereiten.
    Das Osterfest ist nun vergangen,
    und das Sichten des Mondes nimmt deutlich ab.

    So trägt er zum 25. April sein Neumondkleid,
    und nur die Sterne vermögen ihn zu sehen.

    Sei herzlichst gegrüßt,
    Doreen.

  • #67

    E.Rasmus (Mittwoch, 12 April 2017 19:05)

    Über die wandelnden Feste, die's nur im Frühling gibt, erlaub ich mir hier kundzutun, was man ansonsten selten sucht - vielleicht auch gar nicht drüber sinnt. Es ist

    Mondsichtiges

    Der Mond hat seine Eigenart,
    Beschienen von der Sonne,
    Drum ändert sich die Himmelfahrt
    Im Datum, daß auch Ostern smart
    Scheint aus der Regentonne.

    März wie April, sie wechseln sich
    Wie Mai und Juni auch.
    Der Mond belächelt sicherlich
    Die Festtermine. Und für mich
    Sind sie Mysterienbrauch.

    Doch bleibt uns der Zusammenhang
    Von Sonne, Erde, Mond
    Gegeben mit dem Wissensdrang,
    Daß sich die Zeit in ihrem Gang
    Stets zu erkunden lohnt.

    Frohe Ostern!

  • #66

    Inkognito (Donnerstag, 16 Februar 2017)



    Unser Glückwunsch zum Geburtstag Deines Sohnes
    liebe Doreen

    Die Sonne scheint im Februar
    Und es ist auch nicht kalt.
    Da wird der Traum vom Frühling wahr;
    Die Jugend macht nicht halt.

    Der Tag verrät dein Wiegenfest
    Die Freude sei dein Gast,
    Auch Vogelzwitschern im Geäst
    Hat gleichfalls sie erfaßt.

    Und für die Zeit, die folgen muß,
    Bleibt dir die Gunst zu seh’n,
    Zu fühlen, jeder Tag ein Kuß,
    Heißt Leben zu versteh’n.

  • #65

    wolfgang der Gedichte-Guru (Donnerstag, 11 August 2016 20:59)

    Der Gerichtsvollzieher...
    Sicherlich kennst Du diesen Mann,
    der so liebliche Briefe verteilen kann.
    Der erste Kunde ist nicht weit,
    hält seine Forderung schon bereit.
    Man hat in schon oft angelogen,
    heute wird aber die Pfändung vollverzogen.
    Viele Schuldner verfahren nach dem Motto,
    kaufe ich mal wieder bei Totto.
    Auch bei Ringel wird bestellt,
    und alles in eine Ecke erstmal abgestellt.
    Auch bei QVD bestellte er unnötige Sachen,
    die vieleicht Freude machen.
    Egal wo dieser Mann auch schellt,
    die haben sowieso kein Geld.
    Hängt dann an verschiedene Sachen
    den Kuckuck dran, die er Pfänden kann.
    Kuck, Kuck, Kuck, Kuck.
    Copyright © 2016 by Wolfgang-Ko.NRW

  • #64

    Ekki (Freitag, 15 Juli 2016 06:38)

    Hallo,
    tolle Homepage und liebe Grüße aus Bernburg.

  • #63

    Kurt (Sonntag, 03 Juli 2016 16:30)

    Hallo liebe Doreen...habe dich dich zufällig von einer anderen Seite erwischt,( lach) mal so. Muss sagen ,hast es sehr gut gemacht deine werke. Wünsche dir noch ganz viele Besucher.gr.Kurt

  • #62

    Inkognito (Dienstag, 16 Februar 2016 17:24)

    Aus Anlaß des Geburtstages Deines Sohnes,
    liebe Doreen

    Eine kleine Eloge

    Die Weisheit weiß aus der Erfahrung
    Von Jugend, Lust, Spontaneität
    Bei dreißig Jahr‘n die Offenbarung:
    Die Zeit wird nie zurück gedreht.

    Wie schade, manchmal könnt es sein,
    Da man in Freuden badet,
    Doch finden sich bald neue ein,
    Von Wissen wohl begnadet.

    Bewahrt ist die Erinnerung,
    Belehrt von der Geduld.
    Der Weg zur Weisheit hält uns jung,
    Von Unsinn ab und Schuld.

  • #61

    E.Rasmus (Montag, 18 Januar 2016 13:17)

    Montag,18. Januar; die Sonne scheint grüßend dem
    ego

    Die Sonne ist wie das Nichts in der Zeit
    Im Raume, der finsteren Ewigkeit.
    Was meint‘ ich erhaben zu sein,
    Verspürend den flüchtigen Schein,
    So wahr wie ein Lächeln im Schnee,
    Zerschmolzen als Tränensoufflé.


    Wie einfach doch,

    Schau ich zum Himmel auf
    Und meint‘ ich fühlt‘ mich frei,
    Wahrhaftig schön, wenn es so sei.
    Auch Wolken nähme ich sogar in Kauf,
    Wohlwissend um der Sternen- und Planetenlauf.

    Wie einfach doch, wenn Menschenfrieden wär‘,
    Sei’s in der Niederung am Berge, auf dem Meer.
    Soziale Freude siegte über den Besitzverkehr.
    Und es gäb‘ darum weder Angst noch Hader mehr.
    Dann schaute ich, die Sonne im Gesicht,
    Mit Lachen das Papier zerknüllend vom Gedicht.

  • #60

    Birgitta (Mittwoch, 16 Dezember 2015 00:04)

    Hallo liebe Doreen,

    auf dem Weg zum Weihnachtsfest
    komme ich dich gerne besuchen,
    um dir eine schöne und erfüllende Zeit
    zu wünschen.
    Immer wieder gerne tauche ich hier
    in deine Poesie ein,

    ganz liebe Grüße,

    Birgitta

  • #59

    Ulrike - Caruna - (Sonntag, 29 November 2015 09:11)

    Liebste Doreen , ein Hauch von Leichtigkeit der Sinne, die einen verzaubert, beim lesen deiner Seite .
    Herzlichen Dank dafür

    schicke dir einen Regenbogengruß
    Ulrike ;-)

  • #58

    Lluviagata (Samstag, 05 September 2015 11:03)

    Liebe Doreen,
    vielen Dank für deinen Besuch auf meinem Blog. Deinen werde ich jetzt wohl öfter besuchen ...
    Liebe Grüße
    Andrea

  • #57

    Birgita (Mittwoch, 26 August 2015 00:38)

    Liebe Doreen,

    gerne möchte ich dich in meinen "Poesielebensgarten"
    einladen,
    anlässlich der Veröffentlichung meine neuen Bücher
    gibt es dort etwas Besonderes,

    ich würde mich freuen,
    wenn du vorbeikommen könntest,

    herzliche Grüße
    von Poesieherz zu Poesieherz,

    Birgitta

  • #56

    Holger (Montag, 15 Juni 2015 15:15)

    Ich könnt` nun schreiben viel blabla;
    drum` lass` ich nur die Zeilen da;
    viel Gesundheit und Erfolg;
    das sei gewünscht dem ganzen Volk

  • #55

    Birgitta (Mittwoch, 06 Mai 2015 20:02)

    Liebe Doreen,

    mit Maiglöckchen und Flieder in den Händen
    komme ich im Mai bei dir hier vorbei.
    Du weißt, dass ich immer wieder
    gerne in deinem "Poesiehaus" verweile
    und meine Gedanken schweifen lasse....

    Nachträglich möchte ich dir
    auch noch zu deinem Geburtstag
    ganz herzlich gratulieren,

    von Poesieherz zu Poesieherz
    grüßt dich lieb,

    Birgitta

  • #54

    E.Rasmus (Dienstag, 28 April 2015 21:41)

    Ein herzlicher Geburtstagstusch Dir, liebe Doreen, auf daß die Kreativität alle Deine Wünsche segne und immer sei

    Vom Lenz erweckt

    Die Sonne malt mit Chlorophyll
    Das Grün in Baum und Strauch.
    Und fällt vom Himmel der April,
    Gebärend, was das Leben will,
    Gibst Du Dir Freude auch.

    Ein Mosaik für Aug und Ohr,
    Die Nase wie den Mund
    Sprießt aus Verstecken, und hervor
    Wächst mancher Wunsch als Blumenflor.
    Das Herz spricht: mehr. Na und?

  • #53

    Michael Steinberg (Montag, 27 April 2015 18:22)

    Hallo! Bin wieder auf die schöne gekommen. Möchte mal danke sagen für die Unterstützung bei mir. Gruß Michael

  • #52

    Sabine Marya (Donnerstag, 12 März 2015 05:20)

    Moin, moin, liebe Doreen, ich war mal wieder hier auf deiner schönen Seite zu Besuch und lasse dir nun noch eine Brise Nordseeluft hier zurück und einen lieben Gruß aus Nordfriesland,
    Sabine Marya

  • #51

    E.Rasmus (Mittwoch, 04 März 2015 02:40)

    Auch nachts, liebe Doreen, ist "Im Wandel Verändern", da schau ich halt


    Auf dem Weg zur Morgenstund‘

    Ein Lichtstrahl, der vom Monde kam,
    Was hat er nur gewollt,
    Daß er mir nachts das Dunkel nahm
    Mit Silber, statt mit Gold?

    So war mir, ach, nach Schweigen nicht
    In dieser Stille Pein.
    Mit einer Träne im Gesicht
    Schrieb ich im Mondenschein,

    Bis daß erwärmt vom Herzen her
    Die Stille silbrig klar
    Wie Gold im Munde fragte: wer
    Schenkt mir ein Sonnenhaar?




  • #50

    mein offener Brief (Samstag, 28 Februar 2015 20:22)

    Moin moin,liebe Doreenmalinka
    eine wunderschöne und sehr interessante Seite ist das hier, auf der man sich richtig wohl fühlt. Hab gerne mal ein bischen durchgeblättert.
    Ich komme gerne mal wieder vorbei.
    Danke dafür und weiter so.
    Liebe Grüße aus dem Norden
    Hans

  • #49

    doreenmalinka (Montag, 26 Januar 2015 13:18)


    Lieber Uli,

    vielen herzlich Dank für die Resonanz über "Pro Lyr - Lyrisches zu Kurzgeschichten", die in diesem knappen Satz all das aussagt, was eine Autorin glücklich stimmt.

    Ich freue mich sehr darüber.

    Herzlichst,
    Doreen

  • #48

    Ulrich Hottgenroth (Montag, 26 Januar 2015 12:02)

    Zu deinem Buch Pro Lyr! "ICH HABE ES GEFÜHLT" GRUESE Uli

  • #47

    Birgitta (Freitag, 09 Januar 2015 23:03)

    Klares Eiskristall
    mir heute geschenkt
    ein Juwel des Winters
    Meine Augen staunen
    nehme dich auf
    Meine Handschuhhände
    entblöße sich
    berühren dich zart
    Eiskalte Wärme
    umhüllt mich
    (by Birgitta)

    Liebe Doreen,

    möge das neue Jahr dir viel Schönes,
    Kreatives schenken,
    Gesundheit und Sege,

    Birgitta

  • #46

    Birgitta (Mittwoch, 24 Dezember 2014 03:29)

    Licht atmen
    im Augenblick sein
    Augenblicklich
    kehrt Stille ein
    umhüllt mich
    mit leuchtenden
    Flügeln
    (by Birgitta)

    Liebe Doreen,

    von Herzen wünsche ich dir
    schöne und lichterfüllte Weihnachten,

    ganz liebe Grüße

    Birgitta

  • #45

    Wolfgang-Ko.NRW (Freitag, 19 Dezember 2014 20:02)

    Liebe Doreen,
    kann ich dich auch schon zu meinen Fans zählen? ;-))
    Das Sandmännchen...Gedicht
    Wenn ich mal nicht schlafen kann,
    schaue ich mir Strassen-TV an.
    Diese HP das ist keine Frage,
    kannst du schauen alle Tage.
    In jeder Stadt, in jedem Land,
    ist diese HP bestens bekannt.
    Auch Kinder, ich kann es verstehen,
    wollen nur Strassen-TV sehen.
    Kinderherzen werden glücklich sein,
    schaltest du wieder Strassen-TV ein.
    Einschlafen, wirst du hier nicht,
    dafür sorgt schon so manch schönes Gedicht.
    Komme doch jeden Tag vorbei und schau,
    was es neues gibt auf Strassen-TV.
    Viel schönes aus meiner Welt,
    werden dir da vorgestellt.
    Komme jetzt zum Schluss,
    weil jedes Gedicht auch mal enden muss.
    Copyright © 2013 by Wolfgang-Ko.NRW
    www.strassen-tv.de
    Liebe Grüße von mir Wolfgang

  • #44

    Wolfgang (Donnerstag, 18 Dezember 2014)

    Hallo Doreen,
    hier eines meiner traurigen Gedichte.
    Nr.278 Unser Hund Franz, wurde Totgebissen...
    Unser erster Hund war sehr alt und krank,
    heute ging er fort ohne ein Wort.
    Er ist einfach von uns gegangen,
    unsere Kinder haben sehr an ihm gehangen.
    Wir haben unseren Kinder versprochen
    und das schon Morgen,
    gehen wir in ein Tierheim
    um uns einen neuen Hund zu besorgen.
    Am anderen Tag gingen wir dort hin und ich erschrak,
    ein Bündel Hund total verdreckt in seinem Zwinger lag.
    Er verängstigt in meine Augen sah,
    ich war den Tränen nah.
    Sein Fell war dreckig, seine Augen ohne Glanz,
    wir nahmen ihn gleich mit und nannten ihn Franz.
    Es war ein Pudelmix oder ein anderer Wau-Wau,
    keiner wußte es so genau.
    Wie jeden Tag in der Abendstunde,
    machte ich mit Franz noch eine Gassirunde.
    Ein Kampfhund kam uns entgegen
    und hat sich von Herrchens Leine losgerissen,
    sich auf Franz gestürzt und ihn totgebissen.
    Ich kann es bis heute nicht verstehen,
    wie konnte dieses Unglück geschehen?
    Tiefe Trauer und Schmerz, erfüllt unser Herz.
    Lieber Franz:
    Wir werden immer an dich denken
    und dir unsere ewige Liebe schenken.
    Copyright © 2014 by Wolfgang-Ko.NRW
    Schöne Feiertage und einen lieben Gruß an die Familie

  • #43

    Marion (Dienstag, 09 Dezember 2014 17:53)

    Liebe Doreen
    Wünsche Dir und Deiner Familie
    ein frohes und gesundes Weihnachtsfest.
    Liebe Grüße von Marion mit Familie

  • #42

    Le chat (Samstag, 06 Dezember 2014 15:01)

    Tolle Seite. Deshalb wollte ich nicht gehen, ohne ein paar nette Grüße da zu lassen!

  • #41

    Deichschaf Bertha (Sonntag, 30 November 2014 19:02)

    Moin, moin und Prost Möhrensaft, nachdem meine Schafversteherin Sabine Marya so von deiner Homepage geschwärmt hat, bin ich auch mal zu Besuch gekommen. Oberfein hast du es hier! Ich schicke dir viele adventliche Grüße aus Nordfriesland. Bis bald mal wieder
    Prost Möhrensaft, deine Bertha

  • #40

    Birgitta (Samstag, 01 November 2014 22:31)

    Hallo liebe Doreen,

    heute am Samstag hatte ich wieder etwas Zeit zu dir in dein schönes
    Poesiehaus zu kommen....und sofort habe ich den leckeren Cappuccino
    getrunken....mich natürlich vorher an dem künstlerischen Bild darauf erfreut...
    Mitgebracht habe ich dir Herbstsonne von meinem heutigen Spaziergang,
    leuchtende Herbstastern, gepflückt aus meinem Garten,
    und ein Lächeln von Poesie zu Poesie,

    Birgitta

  • #39

    Sabine Marya (Freitag, 31 Oktober 2014 17:40)

    Liebe Doreen, danke für das schöne "Stelldichein ..." in meinem Gästebuch! Ich wünsche dir ein schönes Wochenende. Liebe Grüße, Sabine Marya

  • #38

    Sabine Marya (Donnerstag, 23 Oktober 2014 21:21)

    Moin, moin, diese Seite zu durchwandern ist berührend und inspirierend, danke dafür und alles Gute weiterhin.
    Viele Grüße aus Nordfriesland, Sabine Marya

  • #37

    Birgitta (Donnerstag, 23 Oktober 2014 07:25)

    Hallo Doreen,

    wirklich gerne habe ich mich hier auf deinen poetischen Seiten umgeschaut.
    Deine Gedichte und Bilder sprechen mich an, denn sie lenken meinen Blick
    als Tiefblick ins Innere....
    Der Titel "Ausblick Einblick" ruft in mir viele Bilder hervor, so dass ich
    in deine "Welt" hier gerufen werde und etwas mitnehme in meine Welt..

    Alles Gute weiterhin, viele weitere Blicke,
    die uns hineinblicken lassen,
    vor allem immer wieder Inspiration,

    herzliche Grüße

    Birgitta


  • #36

    Michael Steinberg (Mittwoch, 22 Oktober 2014 02:32)

    Ich bin im Netz auf diese Seite gestoßen und wollte nicht gehen
    ohne einen Gruß zu hinterlassen.
    Würde mich über einen Besuch auf www.michael-hilft-kindern.de freuen.

  • #35

    Samantha Daut (Sonntag, 19 Oktober 2014 18:18)

    Liebe Doreen,

    vielen Dank für das schöne Gedicht und Deinen lieben Eintrag bei mir.
    Ich habe mich sehr darüber gefreut :-).

    Vielen Dank auch für Deine lieben Wünsche, spannende Schreibideen sind immer gut :-).

    Auch ich wünsche Dir viel Inspiration und Kreativität :-).

    Liebe Grüße
    Samantha Daut

  • #34

    Marten (Donnerstag, 02 Oktober 2014 15:00)

    Hallo, es hat mich mal wieder nach Berlin bzw. speziell Deine Seite verschlagen. Viel Erfolg weiterhin! Gruß aus dem schwedischen Småland!

  • #33

    Samantha Daut (Samstag, 13 September 2014 21:24)

    Liebe Doreen,

    ich lasse Dir ganz liebe Grüße hier :-).

    Es ist einfach schön, auf Deiner tollen Seite zu verweilen.

    Ich habe wieder eine neue Webseite, den Link habe ich Dir oben eingefügt.
    Ich freue mich über Deinen Besuch.

    Einen schönen, entspannten und kreativen Samstag wünscht Dir Deine Kollegin,
    Samantha Daut

  • #32

    Sabine Marya (Donnerstag, 28 August 2014 21:28)

    Moin, moin, nach einem Spaziergang auf dieser schön gestalteten Seite lasse ich nun noch einen netten Gruß aus Nordfriesland hier zurück und wünsche weiterhin frohes Schaffen und Leser und Betrachter, die einen Blick für das Schöne hier haben. :-)

  • #31

    Samantha Daut (Donnerstag, 28 August 2014 15:06)

    Liebe Doreen,

    vielen Dank für Deinen Eintrag und die lieben Worte zu meiner Homepage.
    Ich habe mich sehr darüber gefreut :-).

    Deine Homepage lädt zum Wohlfühlen ein, ich fühle mich, als wäre ich im Urlaub.
    Man merkt wie viel Liebe und Feingefühl Du in Deine Homepage gesteckt hast.

    Auch ich wünsche Dir weiterhin viel Kreativität, viele Einfälle und begeisterte Leserinnen und Leser.

    Herzliche Grüße von Deiner Kollegin
    Samantha Daut

  • #30

    Petra Carla Groß (Sonntag, 15 Juni 2014 13:24)

    Liebe Doreeen,
    der Besuch Deiner wirklich liebevollen Homepage hat mir - bei herrlicher klassischer Musik - meinen Sonntagmorgen verschönt und mich verträumt in den Tag gleiten lassen.
    Allerbeste Wünsche und sonnige Grüße, Pe

  • #29

    Heltu K. Besgen (Freitag, 18 April 2014 21:56)

    Liebe Doreen,

    eine wundervolle Seite.... berührende und bewegende Texte, Worte, Begegnungen.
    Alles, alles Liebe für dich

    von Herzen Heltu

  • #28

    Michael (Freitag, 11 April 2014 23:53)

    Sehr schöne Seite Top Weiter So Bitte

  • #27

    E.Rasmus (Dienstag, 18 Februar 2014 13:54)


    (Montag, 17. Februar 2014 16:25)

    Ob's schön ist, weiß ich nicht, liebe Doreen; habe gerade Dein Kuschelkatzengedicht genossen. Inzwischen hat sich die Februarsonne
    davon gemacht. Da bleibt nur ein

    Schattengedicht

    Die Möbelschatten verblassen
    Nachmittags gegen vier.
    Doch meinen Schatten lassen
    Die Lettern auf Papier.

    Noch kann ein Lichtstrahl winken,
    Bevor gleich hinterm Haus
    Die Sonne wird versinken
    Inmitten Wolkenstaus.

    Nun dämmern die Gedanken
    Dahin im letzten Licht
    Des Tages. Wolkenschranken
    Beenden dies Gedicht.

  • #26

    elvi (Sonntag, 16 Februar 2014 00:44)

    bist eine super mega tolle frau ,lb gr elvi <3

  • #25

    Marten (Dienstag, 29 Oktober 2013 20:16)

    Hej, über Umwege hat es mich hier auf diese Seite verschlagen - alle Achtung! Ich nehme auf anderem Wege Kontakt auf wegen der Anthologie Lauf:Genuss2.
    Sei gegrüßt von der nordfriesischen Küste!

  • #24

    Jan Ludwig (Sonntag, 22 September 2013 18:44)


    Hallo Doreen,

    Zum Dank für Deine Genesungswünsche
    ein taufrisches Gedicht:

    Ein Gedicht...

    ist wie ein Licht,
    das ewig strahlt,
    sich in der Sonne aalt.
    Und dies
    ohne dich
    Und mich.

  • #23

    Moni (Dienstag, 20 August 2013 21:44)

    Liebe Doreen,
    ich habe Dir gerne einen Gegenbesuch abgestattet und muss sagen, dass Du eine sehr informative und sympathische Homepage hast!
    Auch ich wünsche Dir allen Erfolg bei Deinen weiteren Projekten und wer weiß, vielleicht klappt es ja auch einmal mit Berlin und wir können uns persönlich kennenlernen!
    LG Moni

  • #22

    E.Rasmus (Samstag, 04 Mai 2013)

    Ausblick & Einblick?
    Ach ja, der Mai ist da!
    Übrigens, am 5.Mai 1818 wurde
    Karl Marx geboren und ich erinnere mich sofort, als Kind aus der Reihe "Robinsons billige Bücher" - sie kosteten jeweils 2,--Mark - an ein Bändchen, das den Titel trug: "Der Mann, der die Welt veränderte"; ich bekam einen ersten interessanten "Einblick". Anlaß zum "Ausblick" grade heute für etwas andere

    Maierkundungen
    - oder von der Illusion zur Wissenschaft -

    Die Zeit - ein Adler ohne Nest –
    Im Heute noch das Gestern in den Fängen
    Zum Morgen fliegt. Vom bunten Herbstgeäst
    Fällt die Erinnerung, die einzig hinterläßt
    Am Fels ein Echo von den Menschgesängen -

    Verhallend endlos zu den Sternen,
    Von wo Meteoriten glüh’n.
    Würden einander, statt sich zu entfernen,
    Die Menschen mit des Adlers Blicken lernen,
    Gäb ’s Sternschnuppen nicht zu bemüh’n.

  • #21

    Jürgen Brand (Donnerstag, 28 März 2013 15:07)

    Sehr schöne Seite hier! War bestimmt viel Arbeit.
    Ich habe jetzt auch eine neue Homepage mit Gästebuch. Muss aber noch daran basteln.
    Wem dieses interessiert, der könnte mal reinschauen.

    Frohe Ostern!

    Freundlicher Gruß aus Brühl bei Köln http://rurufi.ibk.me
    Jürgen Brand